Weingüter

Das alte Europa gilt als die Wiege des Weinbaus. Europäische Weine haben alles, was wir uns wünschen. Die zahlreichen Anbauregionen in Frankreich, Italien und Deutschland bieten unzählige Tropfen, die es zu erkunden lohnt. Lernen Sie unsere handverlesene Auswahl an Rotweinen, Weißweinen, Rosé und unsere ausgewählten Sekte kennen.


Deutschland

Wir sind immer bestrebt, möglichst viele Literweine von unseren deutschen Winzern im Sortiment zu haben – aus dem tiefen Bedürfnis heraus, den Kunden damit zu zeigen, wie hervorragend der deutsche Wein zu sehr bezahlbarem Preis schmeckt.

Aber in den letzten Jahren hat sich auch viel getan: ein Generationswechsel findet statt, die "new school" bringt frischen Wind, Klarheit, neue Ideen und Verrücktheit mit ins Spiel. Und auch das zeigt unser Sortiment, vor allem aus Rheinhessen, der Mosel und Baden. Durchaus sind auch sehr naturnah ausgebaute Weine vertreten, die österreichische Tradition "Gemischter Satz" (aber aus dem Rheingau) oder halb vergessene Rebsorten wie Gutedel.

Ahr
- Winzergenossenschaft Mayschoss Altenahr, Mayschoss

Baden
- Weingut Claus Schneider, Weil am Rhein

Mosel
- Weingut Carl Loewen, Leiwen
- Madame Flöck Wines, Winningen
- Materne & Schmitt, Winningen
- Rebenhof Johannes Schmitz, Ürzig

Nahe
- Gut Hermannsberg (VDP), Niederhausen
- Weingut Franzmann, Niederhausen
- Weingut Tesch, Langenlonsheim

Pfalz
- Andreas Durst, Bockenheim an der Weinstraße
- Weingut Bernd Grimm, Schweigen am Weintor

Rheingau
- Weingut Hanka, Johannisberg
- Weingut Spreitzer (VDP), Oestrich
- Weingut Trinks-Trinks, Geisenheim

Rheinhessen
- Weinhaus Hauck, Bermersheim vor der Höhe


Frankreich

Ganz Gallien ist voller guter Weine. Ganz Gallien? Ein Weingroßhändler von der Loire kam einst nach Wuppertal zu EST EST EST. Dass er dort mehr Loire-Weine vorfand, als er jemals in einem einzigen Laden gesehen hatte, darunter einige, die ihm selbst bis dato unbekannt waren und einige längst vergriffene Jahrgänge dazu, das erfüllte uns natürlich mit Stolz. Und es bestärkte uns in unserem Streben, auch weiterhin das größte Loire-Sortiment außerhalb Frankreichs zu führen. Natürlich bieten wir auch leckere französische Weine aus allen anderen Regionen an.

Beaujolais
- Christophe Collonge, Lantignie

Bordeaux
- Château Cap Saint-Martin, Saint-Martin Lacaussade (Côtes de Blaye)

Burgund
- Domaine Bohrmann, Meursault
- Domaine Bzikot, Puligny-Montrachet
- Domaine Fichet, Igé
- Domaine Julien, Comblanchien
- Domaine Ventoura, Fontenay-prés-Chablis (Chablis)

Elsass 
- Pierre Frick, Pfaffenheim
- Domaine Weinbach, Kaysersberg

Languedoc-Roussillon
- Château de Lancyre, Valflaunes
- Château de la Negly, Fleury d´Aude
- Domaine Boudau, Rivesaltes
- Domaine des Lauriers, Castelnau de Guers
- Domaine de Ramatuelle, Brignoles
- Domaine de Saumarez, Murviel-les-Montpellier
- Domaine Les Yeuses, Mèze

Loire
- Bonnet-Huteau Vignerons, Le Chapelle-Heulin
- Domaine du vieux pressoir, Vaudelnay
- Domaine Pré Baron, Oisly

Rhône
- Domaine de la Janasse, Courthézon
- Domaine des Bosquets, Gigondas
- Domaine le Clos de Lumieres, Fournes


Italien

Ein guter Vino gehört in Italien einfach zum Leben dazu. Und das war seit jeher in vielen Fällen ein Chianti Classico. Wir lieben diesen Wein ganz besonders und bieten nach wie vor ein breites Angebot, trotz seiner etwas in Verruf geratenen Preisgestaltung in den letzten Jahren, die wir selbst ablehnen. Wir bieten weiterhin Chianti zu vernünftigen Preisen sowie viele andere italienische Weine.

Abruzzen
- Gianni Masciarelli, San Martino sulla Marrucina
- Italo Pietrantonj, Vittorito

Apulien 
- Azienda Agricola La Torretta, Manduria

Dolomiten
- Azienda Agricola Pravis, Lasino

Piemont
- Comm. G. B. Burlotto, Verduno
- Fattoria San Giuliano, Neive
- Gigi Bianco, Barbaresco

Toskana
- Famiglia Nunzi Conti Winery, San Casciano
- Fattoria Majnoni Guicciardini, Barberino v.e. (Firenze)
- Tenuta di Lilliano, Castellini in Chianti

Valtellina 
- Arpepe, Sondrio
- Dirupi, Ponte
- Renato Motalli, S. Giacomo di Teglio


Österreich

In Österreich dominieren Rebsorten und Geschmäcker, die sonst so kaum zu finden sind. Die weiße Rebsorte Grüner Veltliner hat eine ganz eigene Würze und Pfeffrigkeit. Der rote Zweigelt kann, je nach Ausbau, leicht und unbeschwert oder dicht und komplex sein. Der Blaufränkisch – in Deutschland Lemberger genannt – besitzt eine ganz eigene Frucht. Und auch die anderswo verbreiteten Rebsorten, wie zum Beispiel Weißburgunder oder Riesling, schmecken in Österreich anders. Die Weinbaugebiete fangen ganz im Westen in Vorarlberg an, erstrecken sich über die Steiermark, das Kamptal und Wagram bis ganz nach Osten, nach Wien und ins Burgenland. Da sind wir dann fast schon in Ungarn.

Kamptal
- Thomas Leithner, Langenlois

Wagram
- Weingut Ecker-Eckhof, Mitterstockstall

Wien
- Weingut Wieninger


Spanien

Die wichtigste Rebsorte in Spanien ist der Tempranillo. Die wichtigsten und berühmtesten Regionen dafür sind Rioja und Ribera del Duero. Spanien hat mit fast einer Million Hektar die größte Rebanbaufläche der Welt. Für Weißweine sind die Rebsorten Garnacha und Macabeo wichtig. Durch die vielen Sonnenstunden kriegen die Trauben viel Kraft und Ausdruck.

- Bodegas LAN, Fuenmayor la Rioja
- Bodega Ramon Ramos, Venialbo Zamora (Monte Toro)